Start Kooperationen IGNUK
Ignuk
Bienchen und Blümchen PDF Drucken E-Mail

An der Grundschule Jungingen wurde im Rahmen der „Immer wieder montags“- Projekte, die durch die Schulsozialarbeit des Haus Nazareths organisiert wird, ein besonderes Projekt für die Kinder gestaltet.

Durch Herrn Bosch von der Interessengemeinschaft für Naturkunde und Umweltschutz Killertal e.V, kurz „IGNUK“, bekam die Schüler der Schule ein wunderbares Angebot zu Gunsten der Natur. Die Kinder bekamen die Mission, für die Bienen aus dem Zollernalbkreis zu sorgen:

Sie säten gemeinsam an einem Montagnachmittag eine große, gemischte Blumenwiese, um die Bienen mit genug Nahrung zu versorgen, damit sie weiterhin ihren so wichtigen Dienst für unsere Welt leisten können. Auch bauten sie mit großem Einsatz neben dem schon bestehenden Bienenhotel eine Sandgrube für die besonderen Bienenarten der Umgebung, um das Vermehren der Bienen zu gewährleisten.

Auch wurde zum Ziel gesetzt, die Schüler über das Leben der Bienen zu informieren und ihnen die Bedeutung von Natur und Umweltschutz zu verdeutlichen und ihnen ans Herz zu legen.

Somit wurde es durch die Schüler und durch „IGNUK“ ermöglicht, zusammen einen weiteren Schritt in die Richtung eines umweltbewussten Lebens zu gehen und dabei die Natur mit viel Spaß und Freunde zu erleben.

Blümchen säen Wir buddeln eine Sandgrube ....

Eimerweise Sand ...

 
IGNUK e.V. PDF Drucken E-Mail

Zwischen unserer Grundschule und der IGNUK besteht seit geraumer Zeit eine gute Kooperation.

So wurde im Frühsommer auf dem Gelände hinter der katholischen Kirche ein Wildbienenhaus errichtet. Nun galt es, in Ergänzung an dieses Projekt den Bienen eine Futterquelle anzubieten.

10 Jungen und Mädchen der Klassen 3+4 trafen sich Ende Oktober mit Roland Bosch und Sigmar Haiß von der IGNUK und setzten hinter der katholischen Kirche zahlreiche Blumenzwiebeln in die Erde. Was den Bienen im nächsten Frühjahr der Nahrungsaufnahme dient, ist zugleich ein bunter Farbtupfer auf dem Wiesengelände zwischen Kirche und Bahnlinie.

Pflanzung von Blumenzwiebeln

Bildergalerie »