Europameisterschaft in Jungingen PDF Drucken E-Mail

 

Seit vielen Jahren führen wir immer dann, wenn eine „EM“ oder eine „WM“ stattfindet, parallel dazu unser eigenes Turnier in der Turnhalle durch.

2016 war es wieder soweit. Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes mit 24 Mannschaften in Frankreich warteten wir allerdings die Vorrundenspiele ab und starteten in Jungingen erst mit den Teilnehmern des Achtelfinals.

In vier Gruppen spielten jeweils vier Mannschaften gegeneinander und ermittelten die Gegner fürs Viertelfinale. Die Mannschaften waren meist ähnlich leistungsstark, so dass die Ergebnisse oft sehr knapp ausfielen. So schied in einer Gruppe ein Team sogar nur wegen des um ein Tor schlechteren Torverhältnisses aus.

Im Halbfinale standen sich schließlich Deutschland, die Slowakei, Island und Irland gegenüber. Was in Frankreich nicht klappte, gelang dafür in Jungingen:

Im Finale schlug die Mannschaft von Deutschland Irland mit 2:1 und wurde Europameister.

EM 2016

Bildergalerie »